Friedell, Pest

16 Aufrufe
Veröffentlicht

Egon Friedell verfasste seine “Kulturgeschichte der Neuzeit” Ende der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts. Er vertritt darin mit Hegel konsequent die Linie, dass das Bewusstsein oder besser: der Geist das Sein bestimmt und nicht umgekehrt. Egon Friedell nahm sich 1938 mit einem Sprung aus dem Fenster seiner Wiener Wohnung auf der Flucht vor den Nationalsozialisten das Leben.

Kategorien
Literatur & Zeit
Du musst Dich Anmelden oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.
Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video